Marktblatt aktuell

Ostern ist ein Frühlingsfest mit unterschiedlichen Ausprägungen – aber immer mit den typischen Symbolen verbunden. In diesem Jahr steht (aller Voraussicht nach) die ganze Palette der saisonalen Schnittblumen und Pflanzen zur Verfügung. Allen voran natürlich die Narzissen, die nicht nur in Großbritannien, sondern auch bei uns Kultstatus erreicht haben.

Unverzichtbar sind selbstverständlich Eier, die Symbole der Fruchtbarkeit. Auf dem Blumengroßmarkt gibt es die ganze Palette von den kleinsten, den Wachteleiern, bis zu den größten, den Straußeneiern. Versteht sich, dass alle ohne Inhalt und gesäubert angeboten werden.

Bewegliche Feiertage

Dass Ostern als Frühlingsfest gefeiert wird, wurde 325 n. Chr. auf dem Konzil von Nizäa beschlossen. Aber auch Ostern selbst hat kein festes Datum, sondern wird nach der Mondphase bestimmt. Der Ostersonntag ist der erste Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Dieser kann zwischen dem 21. März und dem 19. April eines Jahres eintreten. Deshalb variiert der Termin des Ostersonntags zwischen dem 22. März und dem 25. April. Die anderen gesetzlichen Feiertage Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag und Fronleichnam werden mit festgelegten Tagesabständen vom Ostersonntag abgeleitet.

Festgelegte Abstände der beweglichen Feiertage
Karfreitag = Ostersonntag – 2 Tage
Ostersonntag = Berechnungsbasis Tag 0
Ostermontag = Ostersonntag + 1 Tag
Christi Himmelfahrt = Ostersonntag + 39 Tage
Pfingstmontag = Ostersonntag + 50 Tage
Fronleichnam = Ostersonntag + 60 Tage

Für 2016 gelten folgende Termine:
24.3. Gründonnerstag / 25.3. Karfreitag / 26.3. Karsamstag
27.3. Ostersonntag / 28.3. Ostermontag

weitere Neuigkeiten

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Samstag:
    5:00 Uhr bis 9:00 Uhr
    (außer an Feiertagen)

  • Gemeinsam
    mehr erreichen

© 2015 Blumengroßmarkt Düsseldorf