Marktblatt: Storytelling

Erfolgreich zu verkaufen ist das übergeordnete Ziel aller Einzelhandelsgeschäfte. Um dieses zu erreichen, empfehlen Unternehmensberater und Verkaufstrainer als einen Baustein unisono das Storytelling, das Geschichten erzählen.

Es geht hierbei nicht darum, gegenüber den Kunden mit reinem, meist etwas trockenem Fachwissen zu brillieren. Vielmehr sollen die Produkte – die Blumen, Pflanzen und Floristik – durch interessante, lustige, informative und unterhaltsame Geschichten aufgewertet oder wie es neudeutsch so schön heißt "in Wert gesetzt" werden. Ein Beispiel: Duftende Rosenblütenblätter haben schon die Griechen in der Antike gern genutzt und Zentimeterdick auf den Boden der Festsäle streuen lassen. Der Grund: Damals war es angesagt, seinen Winden freien Lauf zu lassen. Und der Blütenduft sollte die unangenehmen Gerüche einfach nur verdecken.

Es gibt natürlich nicht nur das direkte, persönliche Gespräch, um den Kunden das eigene Sortiment schmackhaft zu machen, Kaufwünsche zu wecken und sie letztlich darin zu bestärken, die richtige Wahl getroffen zu haben. Man kann beispielsweise in und vor seinem Geschäft oder am Marktstand auch Plakate einsetzen, die nicht Geschenkanlässe bewerben oder die Aufmerksamkeit mit flotten Sprüchen auf sich ziehen, sondern das Storytelling zum Thema haben.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Gärtnerplakate aus der Serie "Ich bin von HIER!". Da stehen authentische Personen, „echte" Gärtnerinnen und Gärtner mit ihren Blumen und Pflanzen im Blickpunkt und zwar immer im Zusammenspiel mit einer kleinen Geschichte. So ganz ohne Gespräch mit dem Kunden funktionieren diese Plakate allerdings nicht. Aber sie sind immer der so wichtige Aufhänger für den Beginn einer Kommunikation, die für das erfolgreiche Verkaufen in einem Fachgeschäft unerlässlich ist.

Geschichten erzählen

Wer Storytelling in der Kommunikation einsetzt, macht sich einige grundlegende Funktionen zunutze, die Geschichten bewirken.

GESCHICHTEN ...

  • ... aktivieren weit mehr Regionen im Gehirn als eine einfache Information.
  • ... verleihen einem Sachverhalt Bedeutung und Sinn.
  • ... binden den Zuhörer ein und lassen ihn mitdenken und mitfühlen.
  • ... stellen eine persönliche Verbindung her.
  • ... wecken Emotionen.
  • ... unterhalten.
  • ... bleiben länger und einfacher im Gedächtnis.
  • ... wirken nach, können den oder die Zuhörer zu etwas motivieren.
  • ... werden eher weitererzählt.

Was heißt, dass Ihr Kunde in seinem Bekanntenkreis gut dasteht.

weitere Neuigkeiten

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Samstag:
    5:00 Uhr bis 9:00 Uhr
    (außer an Feiertagen)

  • Gemeinsam
    mehr erreichen

© 2015 Blumengroßmarkt Düsseldorf